Kurzbeschreibung:
Jesus (Matteo Bellina) lebt mit Maria (Maria del Carmen San Martin) und Joseph (Bekim Fehmiu) noch im Exil, zunächst in einem an Palästina angrenzenden Gebiet, später in der großen Hafenstadt Alexandria. Herodes, König von Judäa, der Kindermörder von Bethlehem, hatte es nicht geschafft, Jesus ermorden zu lassen. Nach Herodes Tod tritt sein Sohn und Thronfolger Antipas in seine Fußstapfen, und schickt Sefir (Pierre Clémenti), den Chef seiner Geheimpolizei los, um Jesus tot oder lebendig zu ihm zu bringen. Sefirs erster Mordplan schlägt fehl und Jesus bleibt wie durch ein Wunder unversehrt. Joseph flieht mit seiner Familie nach Alexandrien, wo er Jesus in Sicherheit glaubt. Dort findet er auch eine Anstellung in einer Schiffswerft als Zimmermann. Doch Sefir spürt sie auf. Er legt in der Schiffswerft Feuer, um Joseph abzulenken und Jesus zu entführen, aber auch dieser Plan misslingt. Joseph wird beim Brand schwer verletzt und Maria und Jesus fliehen mit einer Karawane in Richtung Palästina. Nach einer mühseligen Reise werden sie an der Grenze zu Israel von römischen Soldaten in Sefirs Auftrag gefangengenommen. Endlich ist Sefir am Ziel. Doch die Geschichte nimmt eine unerwartete Wendung…
Filmtitel: Ein Kind mit Namen Jesus
Originaltitel: Un bambino di nome Gesú
Genre: Episoden
Regie: Franco Rossi
Darsteller: Matteo Belina (Jesus als Kind), Pierre Clémenti (Sefir), Bekim Fehmiu (Joseph), Carmen Sanmartin (Maria), Alessandro Gassman (Jesus als Erwachsener), Franco Interlenghi (Livius Rufus)
Produktionsjahr: 1987
Land: Italien
Länge: 384 Minuten
FSK: ab 6 Jahren
Versionen
DVD: bei Amazon anzeigen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Gefällt Ihnen der Film?

Kommentar verfassen